Rauchmelder - Rauchmelderpflicht

Am Sinn von Rauchmeldern gibt es kaum Zweifel: Sie können Leben retten. Dennoch hat nicht mal jeder zweite deutsche Haushalt Rauchmelder installiert. In elf Bundesländern gibt es inzwischen eine Rauchmelderpflicht, die ganz unterschiedlich geregelt ist.

Für Elvera Pulch aus Wiesbaden war es der Schock ihres Lebens: Der Brand in ihrem Wohnhaus, mitten in der Nacht: „Es war noch alles dunkel, da wurden wir wach durch einen Piepton. Diesen Piepton konnten wir nicht gleich zuordnen, und mein Mann ging vor die Tür. Dort hat er bemerkt: In der Wohnung unter uns brannte es. Dann war schon alles voller Rauch.“ Eine Matratze in der Wohnung unter ihnen war zum Trocknen an einen Nachtspeicherofen gelehnt worden und hatte sich entzündet.
Der Bewohner war nicht zuhause. Dank des Melders kamen Elvera Pulch und ihr Mann mit dem Leben davon: „Ich bin froh, dass ich dieses Piepen gehört habe. Der Ton war fremd in meinen Ohren, und das hat uns sicherlich das Leben gerettet.“ Die Feuerwehr war schnell zur Stelle, und nach einiger Zeit, eingeschlossen im oberen Geschoss ihrer Wohnung, konnten sie sich auch übers Treppenhaus in Sicherheit bringen.